Anne-Frank-Haus Amsterdam

Das Anne-Frank-Haus befindet sich in einem Gebäude von 1635 in der Prinsengracht 263.
Weil das Haus mit den schmalen Treppen nicht für die mehr als 100.000 Besucher jährlich berechnet war, wurden 1987 Pläne zur Erweiterung des Museums gemacht.
1990 erhielt das Museum die Zustimmung zum Bau und 1997 wurde der Neubauflügel realisiert.

Hierbei wurden die Ein- und Ausgänge, Toiletten, Informationstresen, Fortbildungsräume, Mediathek, Buchhandel und Café untergebracht.

Die Fertigteil-Kellerwände in dieser sehr wasserbelasteten Umgebung sind mit Köster Deuxan 2K Kelleraußenabdichtung abgedichtet.
Architektenbüro Benthem Crouwel

Köster Brochüren Kiosk

Interesse an Köster?

Köster Video Kiosk